Erwachsenenbildung: Lernen, ein Leben lang

Erwachsenenbildung: Lernen, ein Leben lang

Wissenswertes zum Thema Führerausweis

by Anthony Murray

Menschen, die im Straßenverkehr ein Fahrzeug führen, sind dazu verpflichtet, bestimmte Regeln einzuhalten, und benötigen selbstverständlich auch einen gültigen Nachweis, dass sie in der Lage sind das besagte Fahrzeug führen zu können. Solch ein Dokument bestätigt, dass der Teilnehmer über alle nötigen Voraussetzungen dafür verfügt. Für jedes Fahrzeug gibt es dann eine eigene Kategorie, die bei Erwerb mit gewissen Rahmenbedingungen verknüpft sind.

Für die jeweilige Kategorie wird beispielsweise eine andere Alterseinstufung verlangt. So dürfen Menschen in der Regel den Führerausweis für einen PKW oder LKW mit dem Erreichen der Volljährigkeit besitzen. Andere Fahrzeuge wie Traktoren, Mopeds oder Arbeitsfahrzeuge dürfen hingegen bereits mit 14 oder 16 Jahren geführt werden. Im Vergleich dazu ist für Fahrzeuge, die für den Personentransport gelten, ein Mindestalter von 21 Jahren nötig. Darüber hinaus spielen die Art, Gewicht, aber auch die Motorleistung und der Hubraum eine wichtige Rolle. Vor allem bei Motorräder findet man deshalb mehrere Unterkategorien. Ist die Motorleistung nämlich höher als 35 kW, so müssen Personen sogar über 25 Jahre alt beim Erwerb sein, während alles andere ab 18. Jahren erworben werden darf. Beim PKW oder der Variante mit Anhänger ist besonders die Gewichtsgrenze von 3500 KG ausschlaggebend. Des Weiteren findet man bei den Fahrzeugentypen für den Personentransport Spezialkategorien wie die Chauffeurzulassung (CZV) und die Klassifizierung für berufsmäßigen Personentransport (BPT).

Für alle der genannten Kategorien gilt das erfolgreiche Bestehen einer Abschlussprüfung. Diese besteht aus zwei Bestandteilen, einer Theorie- und Praxisprüfung. Für die Theorieprüfung müssen eine bestimmte Anzahl an Unterrichtseinheiten in eine Fahrschule wie Citys Fahrschule besucht werden, um zur Endprüfung zugelassen zu werden. Bei dieser werden dann 50 unterschiedliche Fragen an einem Computer oder Tablet abgefragt. 35 Fragen müssen allerdings mindestens richtig beantwortet werden damit man anschließend zur Praxisprüfung zugelassen werden kann. Dort erwartet einen eine 45 – 60-minütige Fahrt, bei der, der eigene Fahrlehrer und ein bestellter Prüfer mit im Auto sitzen. Hat man beide Prüfungen bestanden, wird der Führerausweis innerhalb weniger Wochen zugestellt. Ein Nichtbestehen kann bis zu dreimal wiederholt werden, eher eine psychologische Untersuchung verlangt wird, was jedoch die Ausnahme sein dürfte.

Ab dem Ausstelldatum gelten die ersten drei Jahre beim Führerausweis als Probezeit. Kommt es dennoch während des Zeitraumes den Widerhandlungen, wird die Probezeit um ein Jahr verlängert. Die Probezeit wird außerdem im Führerausweis eingetragen, aber nur dort, am Fahrzeug selbst muss keine gesonderte Kennzeichnung für Fahranfänger erfolgen. Um daraufhin einen unbefristeten Ausweis zu bekommen, müssen lediglich zwei Weiterbildungskurse besucht werden man muss also keine erneute Prüfung ablegen. Danach wird der unbefristete Ausweis zwei Wochen vor Ablauf der Probezeit automatisch postalisch zugesendet und ersetzt den bisherigen Ausweis auf Probe.


Teilen  

über mich

Erwachsenenbildung: Lernen, ein Leben lang

Du interessierst Dich für das Thema "Erwachsenenbildung & weiterführendes Lernen" und möchtest mehr darüber erfahren? Du bist auf der Suche nach Informationen und Tipps, weil Du mit dem Gedanken spielst, eine Fort- oder Weiterbildung zu machen? Dann bis Du hier goldrichtig! Denn auf diesem brandneuen Blog wird sich in Zukunft alles um diesen so wichtigen Themenkomplex drehen. Du wirst viele nützliche Tipps und Ratschläge erhalten und kannst Dich über die vielfältigen Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung informieren. Denn gerade heutzutage ist es so wichtig, niemals mit dem Lernen aufzuhören, immer neugierig und aufgeschlossen zu bleiben und sich stets neue Fähigkeiten anzueignen. Auf diesem Blogs findest Du viele Links und Infoquellen und kannst Dich natürlich auch mit anderen Usern austauschen. Viel Spaß dabei!

Kategorien